Februar 2019

IMG_2560

Geschenkte Galgenfrist. Was bisher geschah: Ich weiss seit 15 Monaten, dass ich bald von hier wegziehen muss. Was „bald“ heisst wurde dann erstmal verhandelt, und letzen Sommer gab es dann endlich auch einen offiziellen Termin, nämlich Anfang März diesen Jahres. Aber schon im Herbst standen Vermutungen der Art „es wird wohl doch ein paar Monate später“ hoch im Kurs.

Der Februar sollte deshalb eigentlich im Zeichen der Wohnungssuche stehen. Seit Ende Januar ist aber wieder alles anders, den es gibt einen neuen offiziellen Termin, nämlich Februar nächsten Jahres. Also sind alle diesbezüglichen Aktivitäten erstmal auf Eis gelegt, ich freue mich über ein geschenktes zusätzliches Jahr und habe Zeit für eine Webseite.

IMG_2561

Getting rid of things that to not spark joy. Ich hatte mich im Herbst, nach einem halben Jahr Pause, doch wieder bei Netflix angemeldet, war aber schon nach einem Monat wieder mit dem interessanten Teil des Programms durch. Klar gäbe es noch viele Serien, die ich nicht kenne, aber die sind entweder Comic-Verfilmungen oder hören sich an als wären sie die Neuauflage einer anderen Serie. Also habe ich nach drei Monaten erneut die Segel gestrichen, und das soll jetzt auch so bleiben bis entweder die Tage wieder kürzer werden oder eine wirklich vielversprechende neue Serie kommt.

Von Amazon Prime habe ich eigentlich schon immer nur den schnellen Versand benutzt. Ab und zu habe ich mal einen Film gesehen, aber das Angebot bei Prime Video spricht mich gerade noch weniger an als von Netflix. Eine kurze Kostenrechnung hat dann ergeben, dass ich bei weitem nicht genug bestelle dass sich der schnelle Versand wirklich rechnet. Also bin ich dann mal weg. (Und es hat sich herausgestellt dass der Versand auch ohne Prime recht schnell ist).

Dann war da noch die Sache mit den Wolken.

  1. Dropbox habe ich schon länger gegen iCloud ausgetauscht. Darüber habe ich eine Zeitlang DevonThink auf dem iMac mit dem iPad synchronisiert, aber eigentlich habe ich es nur auf dem iMac verwendet (was vielleicht daran liegt dass das iPad „nur“ es ein altes Mini ist).
  2. OmniOutliner braucht einen eigenen Synchronisationsdienst, der auch noch relativ langsam ist. Und eigentlich nutze ich auch das nur auf dem iMac.
  3. iCloud Photos habe ich mal ausprobiert, ich muss nicht wirklich alle Fotos auf allen Geräten präsent haben.
  4. Ich probiere gerade aus, ob mir statt Instapaper oder Pocket nicht auch die Leseliste von Safari oder als PDF abgespeicherte Webseiten ausreichen.

Ich lasse jetzt also die meisten Dokumente nur noch auf dem iMac liegen. Lediglich diejenigen, die ich wirklich auch auf dem iPhone oder den iPad brauche, kommen in die iCloud. Das funktioniert bis jetzt erstaunlich gut.

IMG_2564

That what did spark joy. Der Umzug fällt ja vorläufig aus, und so ließ ich eines schönen Mittwochs im Februar auf WhatsApp so ganz nebenbei die Bemerkung fallen dass ich ja gerade Urlaub planen würde. Das führte zu einer kleinen Umfrage, einer ausführlicheren Recherche, einer Rundmail, erhöhtem Verkehrsaufkommen auf WhatsApp und am Donnerstagabend war klar dass wir unseren Schottland/Irland Urlaub vom letzten Jahr dieses Jahr auf den Kanalinseln fortsetzen werden.

IMG_2575

Nikolaus Kopernikus. Dava Sobel portraitiert in A more Perfect Heaven den Mann, der unser Sonnensystem zurechtgerückt hat. Jetzt kann ich mir endlich vorstellen warum er mehr als 30 Jahre mit der Veröffenlichung seiner Theorien gewartet hat, denn mit so einer Ungeheuerlichkeit schafft man sich halt nicht nur Freunde. Und ich habe auch gelernt warum ausgerechnet der Reformator Andreas Osiander (Kopernikus stand ja als Domherr im Dienst der katholischen Kirche) das Vorwort geschrieben hat.

Martin Luther. Tatsache!: Die Wahrheit über Luthers Thesenanschlag ist quasi das Buch zur Folge 224 von Hoaxilla. Im Podcast gibt es schon eine Menge Informationen zum Thema, unter anderem die Antwort auf die Frage hat er oder hat er nicht, und das Buch vertieft die ganze Sache nochmal. Der Stil ist nicht ganz so locker-fluffig wie im Podcast, sondern bereitet das Thema stärker wissenschaftlich auf, aber man lernt nebenbei noch eine Menge darüber wie man professionell mit historischen Quellen umgeht.

IMG_2592

Was sonst noch geschah. Die Weihnachtserkältung ist endlich auf dem Rückzug. Das Wetter hat sich von kalt über bäh zu endlich Frühling! gemausert. Ich habe endlich in AirPods investiert und höre jetzt wieder mehr Podcasts, zum Beispiel Faking Hitler. Es gibt endlich ein hochaufgelöstes Bild von Ultima Thule. Ich habe endlich mal Zeit gefunden eine Webseite zu basteln.